TouriSpo Magazin

Tannheimer Tal: Ein Paradies für Familien

Schreiben, lesen, reisen – damit macht man mich richtig glücklich. Städtetrips und Kulturaktivitäten gehören zu meinen Favoriten, aber auch zu einem entspannten Tag am Strand sage ich nicht Nein. Als Teil der Redaktion von TouriSpo kann ich all diese Leidenschaften vereinen und freue mich riesig, hier über verschiedene Reise- und Ausflugsziele zu berichten. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr... Mehr erfahren
aktualisiert am Jul 4, 2022

Familienurlaub heißt gemeinsam Zeit verbringen, Abenteuer erleben und Erinnerungen schaffen. Im Tannheimer Tal entdeckst du mit deiner Familie immer etwas Neues und genießt Tage voller Spaß, Spannung und Seelenruhe. Mit Aktivitäten von Wandern bis Schwimmen oder Unterkünften von Biobauernhof bis Wellnesshotel wird es nie langweilig, egal wie alt die kleinen und großen Urlauber auch sind. Wir zeigen dir, wie euer Familiensommer im schönsten Hochtal Europas aussehen könnte.

Raus in die Natur – Wandern im Tannheimer Tal

Familienwandern im Tannheimer Tal | 01:26

Das große Highlight im Tannheimer Tal sind die vielen Wandermöglichkeiten in der Natur. Um die Ausflüge noch spannender zu gestalten, bietet die Region eine Auswahl an Themenwegen, über die sich besonders die Kleinen freuen können.

Für Anfänger eignet sich beispielsweise der Themenweg zum „Kuckst du“ Sonnenpanoramahut in Grän. Diese Strecke ist mit ihren drei Kilometern relativ kurz und bietet am Ende eine fantastische Aussicht und eine Pause auf dem Sonnenpanoramahut.

Der perfekte Ort für die erste Wanderung.
© Achim Meurer Der perfekte Ort für die erste Wanderung.

Darf die Wanderung schon etwas länger sein? Dann auf zum Schmugglersteig vom Wannenjoch zum Iseler. Auf diesem Themenweg folgst du mit deiner Familie den Spuren einer ehemals gefragten Route für heimliche Geschäfte und schlüpfst in die Rolle von Schmugglern oder Zöllnern. Unterwegs warten viele spannende Aufgaben und interessante Entdeckungen. Mit etwas mehr als vier Kilometern gilt die Strecke als mittelschwer, aber voller Abenteuer.

Zu empfehlen ist auch der Wanderpass des Tourismusverbands Tannheimer Tal. Darin sind 31 Hütten als Ziele enthalten, an denen es Stempel für den Pass gibt, die am Ende gegen ein Abzeichen eingelöst werden können. Für zwei Stempel gibt es die bronzene Wandernadel, für vier die silberne und wer acht Stempel sammelt, verdient die goldene Auszeichnung.

Natürlich kannst du auch einfach so die wunderschöne Natur in der Umgebung erkunden und dich auf Berge und Seen freuen. Die vielen Spielplätze in der Region dienen dabei als perfekte Zwischenstopps oder Pausenorte. Dazu gehören beispielsweise der Erlebnisspielplatz in Schattwald mit großem Sandspielplatz, Wasserrad und Springbrunnen oder der große Spielplatz in Grän/Lumberg mit Seilrutschbahn, Kletterturm, Tischtennis, Schaukelturm und vielen weiteren Attraktionen.

Damit du mit deiner Familie immer flexibel unterwegs bist, haben sich teilnehmende Gastgeber und Vermieter im Tannheimer Tal mit den örtlichen Bergbahnen und der Wasserwelt Haldensee zusammengeschlossen und das Ticket "Sommerbergbahnen inklusive" entwickelt. Damit sparst du Geld und kannst deine Ausflugsziele einfacher planen. Du erhältst das Ticket, wenn du bei einem der Partnerbetriebe nächtigst. Separat kann es nicht gekauft werden.

Familienunterhaltung bei jedem Wetter – Abenteuer draußen und drinnen

Bei Regen toben die Kleinen in Tanni's Spielparadies.
© Achim Meurer Bei Regen toben die Kleinen in Tanni's Spielparadies.

Neben Wanderungen gibt es im Tannheimer Tal noch viel mehr zu erleben. Tun die Füße mal weh, kannst du mit deiner Familie die Gegend auch auf dem Rücken eines Pferdes erkunden oder einfach nur Ponys striegeln und streicheln.

Besonders beliebt ist auch der Kletterwald mit Elementen, die bereits ab dem Alter von sechs Jahren begangen werden können – allerdings nur in Begleitung eines Erwachsenen. Kinder ab 14 dürfen mit Elterneinverständnis auch alleine losklettern. Aber keine Angst, natürlich sind im Kletterwald stets entsprechende Sicherungen garantiert.

Noch mehr Action versprechen Angebote wie Mountainbiken, Bogenschießen, Outdoor Lasertag, Tandemflüge oder auch Canyoning. Wer es gemütlicher mag, kann stattdessen an Führungen wie der Technikführung an der Neunerköpflebahn teilnehmen.

Sollte das Wetter an einem Tag nicht mitspielen, freuen sich die Kleinen auf einen Ausflug in Tanni’s Kinderparadies. Auf 350 Quadratmetern finden sie dort einen Indoor-Spielplatz mit 17 Meter langer Rutsche, Hängebrücke, Bungee-Schlange, Rampen und mehr. Für Kinder unter 3 Jahren gibt es einen gesonderten Bereich mit Bobby Cars und altersgerechter Spielumgebung.

Ab ins kühle Nass – Bademöglichkeiten im Tannheimer Tal

Wasserspaß im Tannheimer Tal | 01:26

Für viele gehört der Badespaß zu jedem Urlaub. Im Tannheimer Tal kannst du zwischen beheizten Schwimm- und Kinderplanschbecken und tiefblauen Bergseen wählen.

Wasserratten kommen in der Wasserwelt am Haldensee komplett auf ihre Kosten. Mit Kleinkinderbecken, Nichtschwimmerbereich und Sportbecken ist für jeden etwas dabei. Besonderes Highlight ist hier die 50 Meter lange Wasserrutsche oder der Massagesprudel für etwas Entspannung. Das Wasser in der Wasserwelt Haldensee hat übrigens nicht nur Trinkqualität, sondern wird auch noch durch eine Solaranlage auf angenehme Badetemperatur erwärmt.

Naturliebhaber können auch in einen der vielen Bergseen hüpfen oder diese im Ruderboot erkunden. Der Vilsalpsee gehört dabei zu den schönsten Bergseen Tirols und verspricht kristallklares Wasser. Allerdings beträgt die Wassertemperatur nicht mehr als 17 Grad und eignet sich daher eher für eine schnelle Abkühlung oder ein Picknick am Ufer. Wer stattdessen etwas Wellness möchte, schwimmt eine Runde im Moorweiher Floschen. Ein Moorbad ist nicht nur gut für die Haut, sondern lindert auch viele Beschwerden nach langen Wanderungen.

Spiel, Spaß, Sommer – Spezielles Programm in den warmen Monaten

Klettern, Wandern und mehr. Im Tannheimer Tal erleben die Kleinen viele Abenteuer.
© Achim Meurer Klettern, Wandern und mehr. Im Tannheimer Tal erleben die Kleinen viele Abenteuer.

Im Sommer erwartet dich im Tannheimer Tal ein besonderes Sommerangebot für Kinder und Jugendliche. Dazu gehört beispielsweise Tanni’s Kinderprogramm von Mitte Juli bis Anfang September. Jeden Tag wird den Teilnehmern ein neues Abenteuer in Form von Schnitzeljagden, Wanderungen, Entdeckungstouren oder Parcours geboten. So können die Kleinen zusammen mit Gleichaltrigen spielen, entdecken und lernen. Das Programm findet fast immer im Freien statt, daher solltest du auf entsprechende Kleidung, gutes Schuhwerk, die richtige Ausstattung für das Wetter sowie Verpflegung achten. Alle Teilnehmer an Tanni’s Sommerprogramm haben zudem täglich bis 18 Uhr kostenfreien Zugang zu Tanni’s Spieleparadies.

Im Jugendprogramm finden sich Angebote der Jungholzer Bergführer mit Bergtouren, Mountainbiking oder Outdoor Rallys sowie Klettermöglichkeiten, Führungen, Bikeschulen und mehr.

In dieser Zeit kannst du entspannen, größere Touren wagen oder Momente zu zweit genießen, stets im Wissen, dass deine Kinder in guten Händen sind.

 

-------------------------------

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit dem Tannheimer Tal

Videos

Familienwandern im Tannheimer Tal | 01:26
Wasserspaß im Tannheimer Tal
Schwimmspaß in einer einzigartigen Bergkulisse des...
Kletterspaß im Tannheimertal
Der Kletter & Bouldertreff
Im neuen Kletter & Bouldertreff im Obergeschoss des...
Wanderstab Tannheimer Tal - Etappe 1
Ein Wanderstab geht auf Reisen durch das Tannheimer Tal
Anzeige
Das könnte dich auch interessieren
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten